Wir über uns

Wir wohnen in Blankenhain in der Nähe eines Golfplatzes am Fuß des Thüringer Waldes und haben uns nach langer Überlegung dazu entschlossen, einen Mops zu kaufen.  Aber woher? Nach langem Suchen sind wir dann fündig geworden im Hause Oschatz. Vor 17 Jahren habe ich mir einen Mops-Mischling angeschaft. Im laufe der Zeit stellten wir fest, dass es für mich nur noch einen Mops gibt. Als dieser Mischling nach 17 Jahren starb, brauchte ich nicht lange, um mir einen gesunden sehr agilen, liebevollen Mops zu kaufen. Ein Anruf genügte und ich erfuhr, dass die Hündin belegt war. Das bedeutete kein langes Warten, um unseren neuen Mops nach Hause zu holen. Der Einzug unseres Hundes war recht unkompliziert. Sie war einfach nur schön für uns. Durch den Kontakt zu meiner Züchterin sind wir auf die Idee gekommen, auf Ausstellungen zu gehen. Auf Grund dieser ganzen Erfahrungen, die für uns alle sehr schön waren, haben wir uns dazu entschlossen, selber Möpse zu züchten.